Was wir tun

Beratungsangebot

Bei uns können Sie über Ihre Erfahrungen sprechen und sich über Ihre Rechte aufklären lassen. Gemeinsam überlegen wir mögliche Wege, um mit der Diskriminierung umzugehen. Das können wir für Sie tun:

  • Gespräch und Zuhören im geschützten Raum
  • Aufklärung über die Rechtslage
  • einen Beschwerdebrief schreiben oder Ihnen dabei helfen
  • Nachfrage und Recherche
  • Vermittlungsgespräch führen zwischen Ihnen und der der Stelle/Person, welche Sie diskriminiert hat
  • Gespräch mit Vorgesetzten
  • Suche nach einem Anwalt/einer Anwältin
  • Gruppenberatungen
  • und vieles mehr

Empowerment-Workshops

Wir bieten regelmäßig Empowerment-Trainings mit erfahrenen Trainer*innen an:

  • Ursachen und Geschichte von Rassismus
  • Was macht Rassismus mit einem selbst
  • Strategien gegen rassistische Anfeindungen
  • Eigene Stärken und Kompetenzen erkennen und nutzen
  • Gegenseitig mit und von anderen Betroffenen lernen
  • Stark sein durch Vernetzung

Unsere aktuellen und vergangenen Workshops finden Sie hier. Die Workshops dauern in der Regel zwei oder mehr Tage.

Sie suchen für ihre eigene Gruppe einen Workshop-Angebot? Gerne organisieren wir auch ein Workshop bei Ihnen vor Ort. Sprechen Sie uns für weitere Informationen an.

Informationsveranstaltungen und Einführungen

Gerne kommen wir in Ihre Gruppe oder Einrichtung, um über Erfahrungen mit Diskriminierungen zu sprechen.

  • Ursachen und Geschichte von Rassismus
  • Was ist Diskriminierung
  • Rechtliche Lage in Deutschland
  • Möglichkeiten sich gegen Diskriminierungen zu wehren
  • Vorstellungen von Beratungsstrukturen
  • Tipps für den Alltag
  • Übungen und Informationen zu konkreten Beispielen
  • Austausch über Erfahrungen und Dokumentation von Erlebnissen

Die Veranstaltung kann je nach Bedarf 1-2 Stunden, einen halben oder einen ganzen Tag dauern. Sprechen Sie uns an und wir vereinbaren gemeinsam die Details.